Vorteile von Kunstaugen aus medizinischem Kunststoff

Die zahlreichen Vorteile sprechen für sich. Kunststoff ist unzerbrechlich und hat fast unbegrenzte Haltbarkeit. Bei Glasprothesen wird die Oberfläche nach einer gewissen Tragezeit von der Tränenflüssigkeit so angegriffen, dass sie rau und unansehnlich wird und ihre Farbe verändert. Mehr zum Thema Kunstaugen aus medizinischem Kunststoff erfahren Sie hier

Kunstauge oder Skleralschale – was kommt für mich in Frage?

Kunstauge und Skleralschale unterscheiden sich durch Größe und Dicke in der Anfertigung. Kunstaugen aus medizinischem Kunststoff sind 3-6 mm dick, Skleralschalen aus medizinischem Kunststoff dagegen nur 1-2 mm, ähneln also mehr einer übergroßen Kontaktlinse. Mehr zum Thema Kunstaugen oder Skleralschale erfahren Sie hier.

TV-Beitrag über Kunstaugen in der Hessenschau

TV Beitrag über Kunstaugen aus medizinischem Kunststoff

Den am 12.09.2007 in der Hessenschau gesendeten TV Beitrag über Kunstaugen aus medizinischem Kunststoff können Sie hier ansehen.
Quelle: Hessenschau, 12.09.2007